Eigene Geräte und (Re-) Designs

Inhaltsverzeichnis:

Geradeaus- Empfänger:

Schaub Westminster "WN"

Mende 215G – "WN"

Lorenz Einkreiser S49„N“

 

Volksempfänger ±

VE301dyn Optimierung

DKE upgrade

 

AM- Superhet- Empfänger:

Die 3-Röhren-Super-Story

Der 3-Röhren-Voll-Super 2.0

Philips BF211U

Telefunken Magnat CZ

 

AM-FM- Empfänger:

Die Maxi - U – Philetta

Die Maxi - E – Philetta

°~~~~~~~~~~~~~~~~°~~~~~~~~~~~~~~~~°~~~~~~~~~~~~~~~~°~~~~~~~~~~~~~~~~°

Intro

Veröffentlicht in Eigene Geräte und (Re-) Designs

Hier stelle ich Geräte und Schaltungen in Röhrentechnik vor, die ich modifiziert oder selbst komplett neu entwickelt habe.

Immer nur alte Radios möglichst original zu restaurieren, wäre mir viel zu langweilig und unkreativ. Dafür gibt es schon genügend andere Sammler, die sich diesem Thema ausführlich widmen.

Ich sehe mich nicht als Museumsdirektor oder Denkmalschützer, der alte Geräte so original wie möglich erhält, sondern viel eher als Amateur-Schaltungsentwickler.

Bei den Modifikationen handelt es sich fast immer um upgrades, also Verbesserungen der Empfangsleistung, der Tonqualität oder Sprechleistung.

Hierbei wurde das nachgeholt, was man aus Kostengründen unterließ, oder es wurden dem damaligen Zeitgeist entsprechende ungünstige Lösungen durch bessere ersetzt.

Dabei wurde immer darauf geachtet, zeitlich so nahe wie möglich bei dem jeweiligen technischen Stand des original- Gerätes zu bleiben.

DKE upgrade

Veröffentlicht in Eigene Geräte und (Re-) Designs

 

Aus VCL11 + VY2 wird UAF42 + 117L7

und aus einer muffigen Tröte wird ein Klangwunder

 

 

  • Vorstufe als HF- Verstärker für höhere Empfangsleistung

  • Dioden-Demodulator und

    dynamischer Lautsprecher

    für verbesserte Wiedergabequalität

  • keine störende Kopplung durch getrennte Vor- und Endstufenröhren

  • höhere Sprechleistung

 

Der 3-Röhren-Voll-Super 2.0

Veröffentlicht in Eigene Geräte und (Re-) Designs

 

 

3 Wellenbereiche, 6 Kreise, 2 ZF-Filter,
2 echte HF- und 2 echte NF- Stufen 
ohne Reflexschaltung, 

 

- und immer noch alles mit nur 3 Röhren:

12AJ8 (=HCH81) zur Frequenzmischung und NF-Vorverstärkung

14R7 zur ZF-Verstärkung + Demodulation

70L7GT als NF-Endstufe + Netzgleichrichtung